Biografien
menü
Antike 500 600 700 800 900 1000 1100 1200 1300 1400 Neuzeit Quiz


onlineshops-wordpress
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

600 - 699

Islamische Expansion

< | >

Mohammed beginnt, nach der erfolgreichen Verbreitung des Islams auf der arabischen Halbinsel, mit  ersten Angriffen gegen Byzanz. Als er im Jahr 623 stirbt, ziehen seine Anhänger in alle Himmelsrichtungen. Geführt von der Dynastie der Omaijaden wird Damaskus wird Hauptstadt eines neuen Reiches. 698 fällt Karthago, das byzantinische Bollwerk in Nordafrika. Der Islam verbreitet sich weiter westwärts, bis zum Atlasgebirge. Über die Meerenge bei Gibraltar gelangt die neue Religion bis nach Spanien. Große Teile der iberischen Halbinsel werden islamisch. 


Islamische Gelehrte

Avicenna
Arzt und Naturwissenschaftler
Steckbrief: Avicenna - um 973/980 bis 1037
Stichworte: Kanon der Medizin - Islamische Mystik - Griechische Antike
Kurze Zusammenfassung der Biographie: Avicenna verfasste zahlreiche Bücher über das antike griechische Wissen.
Averroes
Philosoph und Arzt
Steckbrief: Averroes - 1126 bis 1198
Stichworte: Aristoteleskommentar - Richter in Sevilla - Von Srenggläubigen verbannt
Kurze Zusammenfassung der Biographie: Der islamische Gelegrte Averroes beeinflusste auch die spanisch-jüdische und die christliche Philosophie. Von strenggläubigen Moslems wurde Averroes wegen Koranfeindlichkeit verbannt.


Das Wissen der Antike

Die arabische Kultur rezipierte das Wissen der griechischen Antike. Über die islamische Expansion gelangte dieses in Mitteleuropa vergessene Wissen wieder in den abendländischen Kulturraum zurück. Dort entfaltete es sich stärker als im islamischen Raum.


footer

Frage zum Lebenslauf abgeben:

comments powered by Disqus





Nach oben