Biografien
menü
Antike Mittelalter 1500 1600 1700 1800 1850 1900 '20 '40 '60 '80 Heute


onlineshops-wordpress
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Konfuzius

551 v. Chr. Der Philosoph Konfuzius wird in Lu, der heutigen Provinz Shandong geboren.
549 Tod des Vaters.
535 Tod der Mutter.
533 Heirat.
ab 532 Tätigkeit als Schreiber.
um 520 Vermutlicher Beginn der privaten Lehrtätigkeit.
um 518 Reise in die Zhou-Hauptstadt Luoyang, angebliches Zusammentreffen mit dem Philosophen Laozi, dem Begründer des Taoismus.
517 Flucht des Herzogs Zhao von Lu in den Nachbarstaat Qi. Konfuzius folgt ihm nach.
516 Audienz bei Herzog Jing von Qi.
515 Rükkehr nach Lu und Fortsetzung der Lehrtätigkeit.
500-497 Angeblicher politischer Aufstieg in Lu bis zum Amt des stellvertretenden Kanzlers.
497 Angebliche Sabotage seines politischen Wirkens in Lu durch Qi; Konfuzius verlässt seine Heimat zu einer dreizehnjährigen Wanderschaft durch zahlreiche chinesische Staaten.
497-493 Aufenthalt in Wei. Der Fürstenstaat existierte zur Zeit der "Streitenden Reiche" zwischen 475 und 221 v. Chr. Er umfasste in etwa die heutigen Provinzen Hebei, Henan, Shanxi und Shandong
493 Abreise aus Wei, Mordanschlag des Adligen Huan Tan von Song auf Konfuzius.
492-489 Konfuzius in Chen.
489 Im Süden zwischen Chen und Cai geraten Konfuzius und seine Anhänger in kriegerische Auseinandersetzungen und verhungern beinahe.
488-484 Neuerlicher Aufenthalt in Wei.
484 Rückkehr nach Lu.
483 Tod des Sohnes Boyu. Geburt des Enkels Zisi (der Tradition zufolge Autor des Zhongyong).
481 Tod des Lieblingsschülers Yan Yuan. Ermordung des Herzogs Jing von Qi. Konfuzius fordert vergeblich eine Intervention Lus in Qi.
480 Tod des Schülers und Freundes Zilu.
479 Konfuzius stirbt in Lu.


footer

Frage zum Lebenslauf abgeben:

comments powered by Disqus





Nach oben