Biografien
menü
-5000 -2000 -1000 -800 -600 -400 -200 0 200 400 Mittelalter Neuzeit Quiz


freunde-fans-follower
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

1000 - 800

Die Blütezeit der Phönizier

< | >

Dar Aufstieg der Phönizier begann etwa um 1200 vor Chr. mit dem Niedergang der ägyptischen Pharaonenzeit. Um 1000 v. Chr. gründeten die Phönizier zahlreiche Städte im heutigen Gebiet von Syrien, Libanon und Israel. Außerdem errichteten sie Kolonien an der afrikanischen Mittelmeerküste. Im Jahr 814 wurde Karthago gegründet, der große Rivale Roms. Die Hafenstadt im heutigen Tunesien entwickelte sich vom Handelszentrum zur dominierenden Metropole des Mittelmeerraumes. 

1100 - 500

Die phönizische Schrift

Die Phönizier lebten wie später die Griechen in unabhängigen Stadtstaaten. Ihre Handelsverbindungen reichten über das gesamte Mittelmeer. Zur bedeutendsten phönizischen Metropole stieg Tyros unter König Hiram I. auf. Tyros war schon zu ägyptischer Zeit gegründet worden, in der Mitte des 2. Jahrtausends vor Christus. Heute befindet sich die Stadt im Libanon.
Im antiken Tyros blühten Handwerk, Schiffsbau und Kultur. Das Ur-Alphabet, aus dem alle späteren Alphabete hervorgingen, entwickelten die Phönizier aus zwei Quellen: den ägyptischen Hieroglyphen und der sumerischen Keilschrift. Die phönizische Schrift ist auch mit der althebräischen verwandt. Sie war etwa von 1100 bis 500 in Gebrauch.
footer

Frage zum Lebenslauf abgeben:

comments powered by Disqus





Nach oben